VERSCHOBEN: Vinylmarkt 1.0 der elektronischen Tanzmusik in Bochum




Aufgrund der anhaltenden Bauarbeiten im ClubCafé ruhrclubbing wird der erste Vinylmarkt auf den 2. Mai, also am Mittwoch nach dem Feiertag verschoben.

Das schwarze Gold ist angesagter denn je. Das hat aber wohl weniger mit der elektronischen Tanzmusik an sich zu tun, als vielmehr mit der Tatsache, dass sich auch andere musikalischen Genres wieder mit dem guten, alten Vinyl beschäftigen. Bei Techno, Dubstep, House & Co. waren die Schallplatten nie weg. Im Gegenteil: An den weichen und warmen Klang der Platte kommt trotz aller technischen Fortschritte die Soundqualität der CD nicht heran.  

Grund für uns, den Freunden des Vinyls Gelegenheit zu geben, ihre Schätzchen zu tauschen, zu verkaufen, neue zu ergattern oder einfach nur in urgemütlicher – und umso passender 70er Jahre Atmosphäre – darüber fachzusimpeln. Am Mittwoch, den 2. Mai 2012, findet ab 18 Uhr im ClubCafé ruhrclubbing der Vinylmarkt 1.0 der elektronischen Tanzmusik statt. Wie der Name schon vermuten lässt, beschränken wir uns einzig und allein auf Spielarten der elektronischen Natur.

Wer also Lust hat, ist herzlich eingeladen. Das Beste: Standgebühren oder ähnliches fallen nicht an. Und wer gleich ein Ständchen drehen mag, dem sei an dieser Stelle auch kein sprichwörtlicher Stein in den Weg gelegt.

www.clubcafe-bochum.de


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − vierzehn =