Das Ende vom Mikatronic: Club in Essen sucht neuen Pächter!




Das war es also für das Essener Mikatronic. Einen kurzen Gastauftritt hatte der Essener Club an der Schützenbahn, und dabei fing doch alles so vielversprechend vor knapp zwei Jahren an.

„Berlin-Style und Feierei statt Glam“ so lautete das Motto, unter dem das Mikatronic am 6. Dezember 2008 ins Essener Nachtleben aufstieg. Doch das neue Sternchen am Clubhimmer der Ruhrmetropole sollte nicht lange leuchten. Nach ersten Anlaufschwierigkeiten stellte sich zwar eine feste Clubbergemeinde ein, aber nach nur wenigen Monaten verringerte sich die Gästezahl  von Wochenende zu Wochenende. Gab es Unstimmigkeiten in der Geschäftsführung? Inhaber Dana Majid soll Gerüchten zufolge nicht immer einfach gewesen sein und das Clubleben alles andere als bestärkt haben. Vielleicht auch das ein Grund, weswegen sich Geschäftsführer Alex Klein bereits Anfang des Jahres aus dem Betrieb zurückzog.

Nach der Sommerpause in diesem Jahr sollte das Mikatronic eigentlich am 4. September sein Re-Opening zelebrieren. Aber als es dann soweit war, stand eine Handvoll Clubber vor verschlossener Tür. Keine Erklärung auf der Website, keine Pressemeldung, nichts. Nicht gerade die beste Art und Weise mit seiner Clubberschaft umzugehen.

Jetzt sind also alle Gerüchte, das Mikatronic sei Pleite gegangen, so gut wie bestätigt. Der Club ist nämlich wieder zum Pachtpreis von 8.500 Euro monatlich im Internet ausgeschrieben. Wer einen Versuch im Nachtleben starten will, hier gibt es das Angebot bei Immobilienscout.

Bilder: immobilienscout24


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

3 Responses

  1. Dj bla bla sagt:

    Kann man nur hoffen dat jmd. den Laden übernimmt der ahnung von Partys/ Feierei und Co hat..
    Schade das das Mikatronic zugemacht hat. Kann auch garnicht verstehen warum!?
    Der Laden lief gut… Die Soundanlage war mit das beste was man sich vorstellen kann..
    schade schade

  2. Schmidhofer sagt:

    Berlin Style sieht glaube ich anders aus 😉

  1. 8. November 2010

    […] Das Ende vom Mikatronic: Club in Essen sucht neuen Pächter! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.