Dortmund: Ruby wieder geschlossen, View-Opening im September




Nach dem mit Spannung erwartetem Opening des Ruby am Dortmunder U, heißt es nun schon wieder: abwarten. Denn leider macht die Baustellensituation den Betreibern des neuen Microclubs mehr zu schaffen als vorhergesehen.

Problem ist nicht nur das von Baudreck- und Lärm besäte Gelände, vielmehr sind es logistische Hürden, die derzeit schwer zu nehmen sind. Das Re-Opening wird also noch eine Weile auf sich warten lassen. Zumindest so lange bis die Betreiber es nach eigenen Aussagen „mit unserem gastronomischen Wissen und unseren Visionen vereinbaren können“.

Fotos vom Ruby Opening gibt es unter anderem bei Port01.

Das View eröffnet wie geplant Ende September 2010

Das Ruby wird allerdings nicht die einzige gastronomische Einrichtung am U bleiben, die unter der Leitung von Till Hoppe und Thomas Pieper stehen wird. Ende September wird schon das Flaggschiff, das View (Eventlocation/Restaurant und Club), in der Kathedrale auf über 65 Meter Höhe eröffnet.


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + neun =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.