Essen: Fotoausstellung „10“ im Plan B




Die zehn Gebote. Nahezu für jeden von uns ein Begriff, doch auch immer Bestandteil des persönlichen Lebens? Die Künstler Boris G. und Ralf W. (hauptberuflich Polizisten) haben daran ihre Zweifel und zeigen mit ihrem gemeinsamen Werk, dass im vergangenen und im gegenwärtigen Jahrhundert der ein oder andere persönliche Ausreisser nicht nur naheliegt, sondern auch exakt entgegen des Dekalogs gele…bt wurde.

Provokant, mit einem zwinkernden Auge, nüchtern sachlich, aber immer aus dem echten Leben entnommen und kontrovers dargestellt, besteht das Werk aus zehn Fotografien, die zum (Neu-)Entdecken, Nachdenken und in mancherlei Hinsicht auch zum Handeln animieren sollen. Mit den Worten der Künstler: eine interaktive „Performance des Betrachters“.  Das Werk wird mit den Besuchern interagieren und zu einem Event mit einem lebendem Buffet in Form der Künstlerin „Mia Mane“. Hier ist ein Augenzwinkern der Künstler nicht zu vermissen.

Woody van Eyden wird sich im Übrigen um die klangliche Umsetzung kümmern. Ob er sich so an die 10 Gebote gehalten hat, wagen wir einfach mal zu bezweifeln. Das allerdings ebenfalls mit einem zwinkernden Auge.

www.decalogus.de


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 2 =