Essen: Soulcialism mit DJ Hell & Hans Nieswandt! Timetable!




Die Essener Clubszene hat eines, was nur wenige haben: Sie verhält sich wie ein Bumerang. Partyreihen, die schon längst der Vergangenheit angehören tauchen kurzerhand wieder aus der Versenkung auf. So auch Soulcialism, die elektronische Partyreihe, die sich einst im Essener Mudia Art Zuhause fühlte – und die es auch am 2. Juni 2010 wieder in Selbiges ziehen wird. Wir freuen uns!

Soulcialism – die Geschichte

Blicken wir zurück auf die Geschichte der Soulcialism-Partys. 2004 fand das Party-Debüt statt, damals schon mit hochkarätigen Acts wie Luciano und Ricardo Villalobos, Swayzak, DJ Koze, Josh Wink und Boris Dlugosch. Gleich im Jahr darauf folgte dann Part zwei. Und auch hier sollte das Line-Up natürlich an das Opening anschließen. Mit unter anderem Zoot Woman, Tiefschwarz und den Wighnomy Brothers wurde Gesagtes schließlich auch getan. Auf gleich vier Floors gab man sich hier die Ehre.

Soulcialism 2010 im Delta Musik Park – das Line-Up

Am 2. Juni 2010 heißen wir also die beliebte Partyreihe erneut in Essen willkommen. Idealerweise konnte man sich die alte Austragungsstätte – also heute den Delta Musik Park – sichern. Wahrscheinlich werden uns somit auch erneut vier Floors zur Verfügung stehen. Und auch das Line-Up baut sich langsam aber sicher auf.

Bisher haben sich angekündigt:
DJ Hell | Henrick Schwarz | Dixon | Manuel Tur | Ribn | Andre Hommen | Dplay | Langenberg | The Original Rote Liebe Disco Squad feat. Thomas Geier & Tobias Koth + very special guest Hans Nieswandt

Tickets an der Abendkasse

Tickets gibt es auch noch an der Abendkasse für 16 Euro. Wer früh kommt, erspart sich langes Schlangestehen!

Man munkelt, dass das Timetable wie folgt aussehen könnte:
Bühne 1
01:00 – 02:00 Beardyman (live)
02:00 – 03:00 Henrik Schwarz (live)
03:00 – ??? DJ Hell

Bühne 2
02:30 – ??? Dixon

Facebook-Site


Größere Kartenansicht


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

1 Response

  1. 8. Juni 2010

    […] dem Motto: “Wir haben’s doch”. DJ Hell, der ja am vergangenen Wochenende bei der Soulcialism zu Gast war, ist ganz angetan von der Aktion und drückt es wie folgt aus: “We love the […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + elf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.