CLOSED! Essen: StadtKind – Open Decks zur Wochenmitte





Das StadtKind hat leider geschlossen. Mehr dazu, hier entlang!

Modern trifft Urban, Musik trifft Ungewohntes. Das StadtKind im Essener Uni-Kiez schafft ebendiesen Spagat. Die urige Bar, die seit Januar 2010 und somit pünktlich zum Kulturhauptstadtjahr in ihre gemütlichen Gefilden lockt, ist eine Symbiose aus Café, Bar und Klub. Klub? Ganz recht. Jeden ersten und dritten Mittwoch gibt es im StadtKind Essen nämlich ein besonderes Elektronik-Schmankerl: die Open Decks.

StadtKind Essen: Ein wenig Berlin im Pott

Inhaber Alexander Tillmann kommt ursprünglich aus Essen, ist dann für seine Ausbildung nach Berlin gezogen. Mit dem StadtKind in der Kulturhauptstadt 2010 hat Tillmann sich seinen Traum einer Café-Bar-Klub-Kombi erfüllt. Und ein wenig Hauptstadt-Spirit hat er uns auch mitgebracht. Die Mischung aus verschiedenen urbanen Stilen und modernen Mitteln kennt man so eigentlich nur aus Berlin, wo es mitunter zum guten Ton gehört. Tillmann nennt es: „For urban rocker“. Passt.

StadtKind Essen: Immer mittwochs – Open Decks

Einen besonderen Feierschmaus präsentiert uns das StadtKind zur Wochenmitte. Dann steht neben Tillmann selbst und wechselnden Gast-DJs, jeder, der will und kann hinter den Decks. Italo-Disco, Deep House, generell elektronische Tanzmusik, aber auch Indie, Pop und Alternative stehen auf der elektronischen Genusskarte. Los geht es ab 20 Uhr.

Bewerben Open Decks im Stadtkind

Bewerbungen mit Promoset oder Playlist könnt Ihr  an OpenDecks@StadtKind-Essen.de schicken.

Party-Tipp: Wie gut, dass es dann schließlich Mittwoch ist. Denn wo feiert der Essener Partygänger weiter? Richtig: auf der Lollywood im Hotel Shanghai.

Das StadtKind erinnert mich irgendwie etwas an das VRSTCK-Mädchen. Ob die Beiden Freunde waren? Wer weiß? Vielleicht werden sie es ja noch.

Adresse:
StadtKind Essen

Größere Kartenansicht


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

2 Responses

  1. 14. Juni 2010

    […] >>Du willst auch an die OpenDecks? Hier mehr erfahren! […]

  2. 7. Oktober 2010

    […] Essen und Umgebung kleine Bücher aus, die Tape Diaries. Hier findet Ihr weitere Infos zur Party im Stadtkind, wie auch die Chance, Euch einen der begehrten Gästelistenplätze zu sichern. Die ersten fünf […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.