Essener Clubszene erwacht aus dem Sommerschlaf




Die Essener Clubszene ist zwar bärenstark, das ist und bleibt aber auch das einzige, was sie mit den braunen Pelzkolossen gemein hat. Anders wie der gemütliche Braunbär, wird in Essen nicht der Winter-, sondern der Sommerschlaf strengstens eingehalten. Wer hätte das gedacht? Endlich hat es etwas Gutes, dass der deutsche Sommer doch eigentlich viel zu kurz ist.

Die Clublandschaft der Ruhrmetropole ist ausgeruht. Zeit also, um die Re-Openings gebührend, ausgiebig und bestenfalls tagelang zu feiern! Da tanzt sogar der sprichwörtliche Bär im Kettenkostüm.

Hier die ersten festen Dates auf einen Blick:

28. August 2010: GoetheBunker Re-Opening

4. September 2010: Mikatronic Re-Opening

4. September 2010: Hotel Shanghai Re-Opening


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 11 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.