Feiern für den guten Zweck – GoldClub spendet für Japan




Das nennen wir mal eine ehrenhafte Initiative: Das Team vom GoldClub hat sich im Zuge der Japan-Tragödie ein sinnvolles Spendenmodell ausgedacht. Einen Monat lang wird ein Euro eines jeden Eintritts an Hilfsorganisationen für Japan gespendet.

Eine super Sache. Kommen an einem Abend 500 Gäste, macht das nach Adam Riese? Genau: 500 Euro. Wer allen guten Line-Ups zum Trotz spenden möchte ohne Feiern zu gehen, findet hier vertrauenswürdige Adressen.

Foto: Flickr.com, FrozenMoments Photography

ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.