Loveparade 2010: Goodbye Westbam!




Unglaublich, aber doch wahr: Nach ganzen 21 Jahren Loveparade will Westbam dem schrillen Techno-Spektakel nun endgültig den Rücken kehren. Dabei ist eine Loveparade ohne den Mann der ersten Stunde kaum vorstellbar. Hat er doch zusammen mit Dr. Motto die Techno-Demo in 1989 persönlich ins Leben gerufen, bis heute keine einzige Parade verpasst.

Aber Westbam hat keine Lust mehr, mehr noch: Er möchte gerne in Würde abtreten. Dem Berliner Kurier erzählte er, wieso:

Ich kann ohne Wut und ganz entspannt sagen, das ist meine letzte Show auf der Loveparade. Am 24. Juli mache ich in Duisburg noch einmal eine richtig fette Show, und dann ist Schluss. Es ist jetzt eigentlich noch ein schöner Moment abzutreten. Das ist ein neuer Veranstalter, eine neue Crew. Und da muss man sich immer fragen, will man da jetzt noch mittun?

Schade. Aber natürlich erweisen wir der Paraden-Ikone nur allzu gern diesen Samstag seine letzte Techno-Ehre auf der Loveparade 2010. In diesem Sinne:


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.