Loveparade 2010 Tragödie: Duisburger Anwalt fordert Ermittlungen gegen Adolf Sauerland und Rainer Schaller




Ein Rechtsanwalt hat nach der Eröffnung des Ermittlungsverfahrens zur Loveparade-Tragödie Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Duisburger Staatsanwaltschaft erhoben, das berichtet derwesten. Demnach fordere er, dass auch gegen Adolf Sauerland und Rainer Schaller ermittelt werden müsse.

Der Duisburger Rechtsanwalt Uwe Tegtmeyer hatte bereits kurz nach der Katastrophe im Juli Anzeige erstattet. Seine eigenen beiden 27-jährigen Söhne Claas und Marius waren damals mitten drin, als die Tragödie passierte. Tegtmeyer sieht Rechtspflichtverletzungen beim Oberbürgermeister sowie „grobes Organisationsverschulden und grobes Unterlassen“. Er habe außerdem Einsicht in die Ermittlungsakten beantragt, selbiges können nun auch andere Anwälte, etwa die der Opfer, so handhaben.

Quelle: derwesten.de


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + fünfzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.