Mode-Trend 2010: Klamotten-Tausch-Party – Swapping meets Techno




Wer sich modisch stetig den neuesten Trends fügen möchte,  muss mit einem schmalen Geldbeutel rechnen, nicht erst in Zeiten der Wirtschaftskrise. Oft müssen wir doch für unser modisches Hab und Gut ein kleines Vermögen auf den Ladentisch legen. Jetzt ist Land in Sicht: Ein neuer Trend kommt nämlich gerade über den großen Teich zu uns übergeschwappt: Swapping Partys, zu deutsch Tausch-Partys.

Tauschen statt kaufen, so lautet die Devise beim Swappen. Der schöne Effekt: Neben des unentgeltlichen Aufstockens und Entleerns des heimischen Kleiderschranks, gibt es nettte Leute und coole Beats. Die Hamburger machen es vor und haben zudem noch einen ziemlich treffenden Namen gefunden, Second Hand Electro. Obwohl Gazebo natürlich alles andere als ein Second Hand-Track ist:

Schon auf Tauschlaune? Ein paar Partys gibt es unter klamotten-tausch-party.de. Für Termine für eine Tausch-Party elektronische Natur im Ruhrgebiet ist ruhrclubbing natürlich stets offen. Vorschläge einfach an info@ruhr-clubbing.com.


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 9 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.