Naketano: Coole Farben und kuschelige Styles für den Winter 2010




Die Temperaturen lassen es wieder erahnen, der Winter naht. Eigentlich nicht unbedingt erwähnenswert, wäre es nicht Zeit für die neue Herbst-/Winterkollektion von Naketano. Für die dunkle Jahreszeit hat sich das Essener Streetwear Label angepasst, das Ergebnis: coole Winterfarben wie Dark Berry, Dunkelgrün, Schwarz und Grau. Kuschelig winterlich wird es mit einer neuen schweren flauschigen Sweaterqualität.

Feminine Styles dominieren auch in der aktuellen Herbst-/Winterkollektion. Speziell bei den Kapuzenpullovern und -jacken ist man den A- und O-Silhouetten treu geblieben. Raffinierte Kordelzüge im Taillenbereich akzentuieren die weibliche Linie, diverse hohe Trend-Kragen den für Naketano so bekannten Streetware-Charakter. Zunehmendes Lieblingsteil-Potential verspricht die Sweatware: Hier kommt in diesem Winter erstmalig ein schwerer Sweaterfleece zum Einsatz. Der Winterstoff hält besonders warm und sichert durch seine kuschelige Beschaffenheit einen hohen Tragekomfort in der kalten Jahreszeit.

Neben einer Reihe der altbewährten Naketano-Essentials, wie Short- und Longsleeves, Sweatshirts und Windbreakern, hat sich seit vergangenem Jahr Strickware fest in die Produktpalette etabliert. Zu 70% Viskose (aus Bambus-Zellstoff) und 30% aus Baumwolle bestehend, verfügt diese über einen fließenden Fall und eine angenehme Haptik. Insgesamt gibt es zehn Strick-Styles in der Herbst-/Winterkollektion 2010. Verspielte handbestickte Applikationen finden sich hier ebenso wieder, wie das klassische Naketano Color-Blocking.

Mit viel Liebe zum Detail rückt Naketano als Marke in den Fokus der Linie. Zahlreiche Webetiketten, Gummidrucke, gestanzte Ösen, Samtnackenbänder und Reißverschlussanhänger prägen fortan die Lieblingsteile.

Durch eine verbesserte Produktionsstruktur werden die Naketano Preislagen „kundenfreundlicher“. Im Schnitt wurden die VK-Preise 15-20% gesenkt. Beispielsweise gibt es Hoodies schon ab 49.90 Euro und Wintermäntel ab 89.90 Euro.

Im Frühjahr 2011 feiert schließlich die erste Männer-Kollektion ihr Debüt. Nur so viel sei an dieser Stelle verraten: Naketano Herren steht der Frauenlinie in Nichts nach.

Shoppen unter: www.naketano.de!


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × drei =