Neue Sendereihe mit elektronischen Popacts auf ZDFkultur




Kein Unbekannter ist die Sendung „London Live“ auf ZDFkultur. Neu ist aber: Die Reihe des britischen Senders Channel 4 wird vom ZDF mitproduziert.

Viele kennen die Sendung bereits von EinsFestival: Im Originaltitel „The Album Chart Show“ ist eine Livekonzert-Reihe, welche im Londoner „KOKO-Club“ aufgezeichnet wird. Das umgebaute Theater weiß mit Flair zu überzeugen. International wird die Sendung als „London Live“ vermarktet, und ab Samstag ist auch ZDFkultur dabei: In den frisch aufgezeichneten Sendungen wird der Moderator Jo Schück die Künstler für das deutsche Fernsehen interviewen und präsentieren.

In den nächsten Sendungen könnt Ihr jeweils samstags um 21:15 Uhr folgende Künstler bewundern:

25.02: Kelis und N.E.R.D.
10.03: MGMT und Feeder
17.03: Ellie Goulding, Nadine Coyle und Keane
14.04: Klaxons und Elbow

>>Trailer ansehen


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 6 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.