Never Never Neverland Festival findet statt, goldige Aussichten!




Eigentlich sind die Wetteraussichten für morgen nicht gerade goldig, soll es doch einen eher unbeständigen Mix aus Wolken, Sonnenschein und dem ein oder anderen Schauer geben. Aber davon lassen sich echte Festivalgänger nicht unterkriegen, speziell nicht, wenn die Veranstaltung so wie beim Never Never Neverland Festival von Improvisationskünstler Kay Shanghai ausgerichtet wird.

Dann werden am Eingang einfach goldene Regenponchos verteilt, gratis versteht sich. Ein Zelt aufzubauen war leider aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Aber das Schloss ist auf zwei Etagen begehbar, dazu sind Gruselkeller und Casino geöffnet (mit Sound). Es gibt ein Restaurant, sowie eine Fledermaushöhle als Rückzugsmöglichkeit. Aber auch draußen gibt es überdachte Pavillons. Zu guter Letzt bleiben der Hotel Shanghai-Crew folgende Worte: „Wir haben an einigen Optionen (Zelt, Gratis-Ponchos) bis zuletzt sehr fieberhaft gearbeitet. Daher entschuldigt, dass wir nicht auf jede Mail und jeden Kommentar im Minutentakt geantwortet haben. Wir möchten ja auch keine – haha – Wasserstandsmeldungen abgeben. Wir freuen uns auf ein großes Spektakel mit euch in zahlreichen goldenen Regenjacken, Sven Väth, Koze, Dorau und allen anderen Künstlern. Sven macht uns auch schon mal den Regentanz:

Na denn, kann es ja losgehen!


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 20 =