Dortmund: Ruby im U – House-Sphären im neuen Microclub




Am 4. Dezember wird die Kreativstadt Dortmund um ein weiteres Club-Highlight erweitert. Das Ruby eröffnet nach zwei Jahren Planungsphase als erste Gastronomie in Dortmunds Wahrzeichen, dem Dortmunder U.
Drei in einem: Bistro, Cocktail-Bar & Microclub

Die Location macht das Ruby sicherlich zu einem der interessantesten Plätze im Ruhrgebiet, aber auch das Konzept ist wegweisend. Das Ruby versteckt nämlich gleich drei Gastrotypen in sich: morgens könnt Ihr im Bistro lecker frühstücken, gegen Abend geht es dann schnurstracks mit einem fruchtigen Cocktail weiter und wenn die Sonne sich dem Untergang neigt, mutiert das Ruby zu einem schicken Microclub.

Neues Design trifft auf alte Werte

Das Interieur des Ruby wird in Schwarz mit rubinroten Akzenten gehalten. „Eyecatcher“ sind eine mit Blattgold verzierte Theke, Pendelleuchten, die in dem 15 Meter hohen Glaserker hängen und moderne, unter der Decke hängende LED Paneelen, die die Location atmosphärisch multifunktional einstellen.

Housige Klänge am Dortmunder U

Musikalisch wird es im Ruby eher housig zugehen. Wer also mal wieder ordentlich die Hüften kreisen lassen möchte, ist hier an der richtigen Stelle.

Eintritt Ruby

Das Beste zum Schluss: kein Eintritt, kein Mindestverzehr.

www.u-ruby.me

Die erste Party vor dem offiziellen Opening – am 26. November – schmeißt übrigens passenderweise Dortmunds Disko-Bär Ante Perry (>>mehr Infos)

Ruby Öffnungszeiten
DOORS: 20 – 5 Uhr
EINLASS: HAUPTEINGANG U-TURM
LEONIE-REYGERS-TERRASSE | DORTMUND

Größere Kartenansicht


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

4 Responses

  1. stojanovic sagt:

    SUPER, SPITZE, ECHT TOLL weiter so

  1. 3. Juli 2010

    […] das RUBY ein KLEINES Schmuckstück ist, wird zum frühen Kommen geraten. Die Türen öffnen sich bereits um […]

  2. 14. August 2010

    […] vom Ruby Opening gibt es unter anderem bei […]

  3. 7. Januar 2011

    […] 20 UHR IM RUBY – AB 23 UHR IM […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.