Soundgarden Dortmund: Virtueller Rundgang durch Kult-Disco (Fotos gesucht)




Zehn Jahre ist es her, als die letzten Gäste morgens aus dem Dortmunder Soundgarden auf den schotternden Parkplatz torkelten und die allerletzte Party gebührend beendeten. Jetzt hat der Fotokünstler Hendrik Müller dem „Sound“ ein Denkmal gesetzt und virtuell neues Leben eingehaucht: Der Dortmunder nimmt euch mit auf einen Rundgang durch die verlassen Hallen, in denen Erinnerungen wach werden. Originale Fotos, Videos und Tonaufnahmen aus alten Zeiten begleiten den digitalen Besuch.

Hier geht’s zum Rundgang: soundgarden.mueller-unterwegs.de

Wer noch altes Bild- oder Videomaterial besitzt, darf dieses gern an den Fotografen senden. Er sucht nach möglichst vielen Erinnerungen, um den virtuellen Soundgarden weiter zu beleben: www.mueller-unterwegs.de. Tolle Idee!


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 3 =