Sven Väth gibt sein persönliches Review 2011 ab




Der „Babba“ schaut zurück auf das Jahr 2011 und erzählt von seinen persönlichen Low- und Highlights.

30 Jahre als DJ – dieses Jubiläum ist natürlich ein gefundener Anlass für eine ausgedehnte Tour quer durch die Welt. So hat Sven dieses Jahr alle Kontinente bereist und kann von den gewonnenen Eindrücken berichten. Der Cocoon-Chef gibt aber auch Einblick in seine persönlich extremste DJ-Erfahrung 2011. Doch eines der erwähnten Highlights war ganz in der Nähe, das Never Never Neverland Festival in Bottrop, eines der wenigen Openairs, welches vom Regen verschont wurde, hat es ihm angetan.

Was er dazu und zu vielen weiteren Sachen zu sagen hat, lest Ihr hier.


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.