Video-Doku: DJ Tage mit Karotte und Ziel 100




Frankfurt gilt noch heute als die Techno-City schlechthin, neben Berlin, versteht sich. Grund dafür sind nicht nur die weltberühmten Clubs und Diskos wie das U60311, der Cocoon oder auch Sven Väths Brutstätte, das ehemalige Omen, sondern eben auch die international bekannten Plattendreher, die dahinter stehen.

DJ Tage ist eine 23-minütige Doku, die einen Blick hinter die Kulissen zweier amtlicher Vertreter der elektronischen Musikszene Frankfurts gewährt: Karotte und Ziel 100. Macht Euch auf den Weg durch die unterschiedlichsten Clubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz, bei der Rave on Snow sind die Kameras ebenfalls mit dabei. Im Gegensatz zu anderen Dokus wird auch das Privatleben der beiden sympathischen Vorzeige-DJs gezeigt. Unser Prädikat: sehenswert, auch wenn manche Passagen etwas langatmig gestaltet sind!

Teil 2 | Teil 3 | Teil 4


ruhrclubbing

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen, einfach melden :-) Groovige Grüße!



Schon gewusst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + achtzehn =